Category Archives: ETH

Auto Added by WPeMatico

Ethereum rangiert, Cardano und Terra im Bereich ihrer Allzeithochs

Pferderennen
Während Ethereum (ETH) ähnlich wie Bitcoin (BTC) in den letzten Tagen Gewinnmitnahmen zu verkraften hatte und weiter deutlich unter seinem Allzeithoch taxiert, handeln Cardano (ADA) und Terra (LUNA) nur unweit ihrer frischen Allzeithochs.
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Kursanalyse: Cardano und Terra (LUNA) überflügeln Ethereum erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Ethereum und Cardano im Gleichschritt zu neuen Verlaufshochs

Zwei Läufer nähern sich der Ziellinie
Alle drei analysierten Altcoins Ethereum (ETH), Cardano (ADA) sowie der The Graph (GRT) steigen diese Woche deutlich gen Norden und performen damit stärker als die Krypto-Leitwährung Bitcoin (BTC).
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Ethereum und Cardano im Gleichschritt mit Verlaufshochs – worauf es jetzt ankommt erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Der Ether-Ofen ist an: Ethereum verbrennt 10 Millionen US-Dollar am Tag

Mann schaufelt Kohle in den Ofen eines Boots
Mit der gestrigen London Hard Fork ist für Ethereum ein neues Zeitalter angebrochen: Ab sofort werden mit jeder Transaktion Ether (ETH) verbrannt. Für Vitalik Buterin steht fest: London zeigt, dass Ethereum in der Lage ist, signifikante Veränderungen zu vollziehen. Das Marktupdate.
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Der Ether-Ofen ist an: Ethereum verbrennt 10 Millionen US-Dollar am Tag erschien zuerst auf BTC-ECHO.

200.000 Validatoren: Ethereum 2.0 verbucht weiteren Meilenstein

Ethereum-Logos, die über zwei aufgehaltenen Händen schweben
Rund 10 Tage vor der planmäßigen London Hard Fork feiert Ethereum einen weiteren Meilenstein: Die Beacon Chain verbucht bereits über 200.000 Validator Nodes. Tendenz steigend.
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag 200.000 Validatoren: Ethereum 2.0 verbucht weiteren Meilenstein erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Bitcoin-Rallye: So reagieren um Ethereum (ETH) und Binance Coin (BNB)

Altcoin Pferederennen Symbolbild Bitcoin Top-10 ETH vs BNB
Die Erholung von den Tiefständen zu Vorwochenbeginn ist als bullish zu bewerten. Abermals kann die Krypto-Leitwährung Bitcoin (BTC) einen Absturz abwenden und den Gesamtmarkt zu Wochenbeginn deutlich stabilisieren. Noch ist es jedoch zu früh, vom Beginn einer neuen, breitgefächerten Kursrallye am Krypto-Markt zu sprechen.
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Bitcoin-Rallye: So reagieren um Ethereum (ETH) und Binance Coin (BNB) erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Vourity will Kryptozahlungen für 50.000 E-Ladesäulen ermöglichen

Bitcoin vor Tacho, Symbolbild Krypto-Zahlungen Mobilität
Das schwedische Softwareunternehmen Vourity will für 50.000 E-Ladesäulen Kryptowährungen als Zahlungsmittel aktivieren. Gemeinsam mit HIPS beginnt die Umsetzung im November.
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag HIPS und Vourity planen Krypto-Zahlungen für 50.000 E-Ladesäulen erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Solana und Cardano mit stärkerem Comeback als Konkurrent Ethereum

Während Ethereum (ETH) weiterhin schwächelt und sich nur leicht von seinem Wochentief erholen kann, weisen die Konkurrenten Cardano (ADA) und Solana (SOL) eine deutlich stärkere Erholung von ihren Wochentiefs auf.
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag Solana und Cardano mit stärkerem Comeback als Konkurrent Ethereum erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Ethereum im Korrekturmodus, AMP und THETA stärker als Gesamtmarkt

Ethereum (ETH) kann sich auch diese Handelswoche nicht gen Norden absetzen und tendiert wie viele andere Kryptowährungen aktuell schwächer. Dafür kann das Zahlungsnetzwerk AMP (AMP) diese Woche ein neues Allzeithoch markieren. Ebenfalls stärker als viele andere Kryptowährungen zeigt sich der Theta Token (THETA).
 
Source: BTC-ECHO

Der Beitrag AMP und THETA übertrumpfen den Gesamtmarkt, Ethereum im Korrekturmodus erschien zuerst auf BTC-ECHO.

Ethereum Price and Technical Market Analysis January 1st, 2019

  • December monthly candle closed below the critical price zone $138-145 and looks pretty confident.
  • If buyers manage to regain the range $138-145, the next global target is $210.
  • In case of closure of the next few weekly candles below $138, a test of $115 is inevitable.

New Year miracle. This term expresses something light, pleasantly unpredictable and unusual. However, this concept was not present on Ethereum market this time. For the last two days of the old year, buyers did not start fixing Ethereum price above the price range $138-145. After testing this range on 29 December, buyers simply stopped and apparently went out to celebrate, giving a local initiative to sellers. It is how the local consolidation which has formed since 18 December has seamlessly transitioned into the new year:

Ethereum Price and Technical Market Analysis 1st January, 2019

The weekly timeframe shows us that unsuccessfully closed candle of the previous week for sellers, did not inspire buyers to try to regain the purple range $138-145. Thus, for the third week, the candle is trading below the critical price range. And with each new weekly candle, sellers will have increased confidence that they will continue to fall.

The monthly weekly candle in Ethereum market closed much more confidently than in Bitcoin market:

Ethereum Price and Technical Market Analysis 1st January, 2019

Of course, the pin is present, but most of the candle consists of the body, which indicates the dominance of sellers. The only fact which should be alarming is the decrease of volumes during updating local lows and identical volatility of Ethereum price.

Buyers’ marginal positions have been consolidating at the historical high for 4 months now:

Ethereum Price and Technical Market Analysis 1st January, 2019

The last truly confident monthly candle on the chart of buyers’ marginal positions was recorded in December 2018.

During the year, sellers were able to update the historical low on the chart of marginal positions 2 times:

Ethereum Price and Technical Market Analysis 1st January, 2019

The latest update was just on 30-31 December. Isn’t it a New Year’s miracle?:)

Ethereum coin sellers were able to correct the growth from December 2018 by almost 78.2%, which is a pretty deep correction:

Ethereum Price and Technical Market Analysis 1st January, 2019

For example, on Bitcoin chart correction was 50%. It indicates to less investors interest at the moment. In case of Bitcoin growth it is unknown how actively buyers will raise Ethereum price. The global buyers critical point is at $210. However, first let’s see if buyers can still fix above $145. Otherwise, there is nothing to stop sellers from trying to re-test $115.

BitcoinNews.com is committed to unbiased news and upholding journalistic codes of ethics. For more information please read our Editorial Policy here.

Follow BitcoinNews.com on Twitter: @bitcoinnewscom
Telegram Alerts from BitcoinNews.com: https://t.me/bconews

Image Courtesy: TradingView

The post Ethereum Price and Technical Market Analysis January 1st, 2019 appeared first on BitcoinNews.com.